Do´s and Don´ts beim Trading von Optionen

Diese Dinge sollten Sie sein lassen beziehungsweise machen

Aktivitäten im Handel mit binären Optionen zu vermeiden

1. Anmeldung bei einem keine-Name-binäre-Optionen-broker

Binäre Optionen sind noch immer sehr beliebt. Während Tage verstreichen und viele neue Broker wie 24Option neu eröffnen, können Sie in kurzer Zeit viel Geld verdienen. auf einer kontinuierlichen Basis Grund. Es gibt jedoch mehrere Broker, die seit mehreren Jahren in Betrieb und haben eine nachgewiesene Erfolgsbilanz.

An diesem Punkt macht es überhaupt keinen Sinn, melden Sie sich an diese neue Broker bedenkt, dass es eine große Anzahl von alten und seriösen Makler. Egal, welche spannenden beschäftigen oder Bonus bieten Sie eine neue Broker Angebote, die ich immer an die alten und bewährten Makler haften würde. Lassen Sie andere versuchen, die neuen Broker. Wenn sich herausstellt, dass sie gut sind, dann können singen aber nie unter den ersten zu versuchen, eine neue Broker sein.

2. Annahme einen Bonus ohne Verständnis wie Boni funktionieren

Boni sind toll zu Ihr Startkapital – zu erhöhen, sofern Sie bereits sehr erfahren sind. Jedes Mal akzeptieren Sie einen Bonus, den Sie verpflichten sich, Ihr Recht auf Ihr Geld zurückziehen, bis Sie bestimmte trading Volumen Mindestanforderungen zu verzichten.

Diese trading Anforderungen existieren, um zu verhindern, dass Menschen aus registrieren, eine Einzahlung zu tätigen, Erhalt des Bonus und das Geld dann auszahlen. Wenn Sie ein erfahrener Trader sind und zum Beispiel bei etoro schon öfters Renditen erzielen konnten. Dann  wissen, dass Sie für das lange Spiel haben, ist ein Bonus für Sie ideal. Wenn Sie ein Anfänger sind und eine Mindesteinlage Händler dann einen Bonus kann alle Ihr Geld ohne die Chance auf eine Auszahlung sperren. Also, kurz gesagt, wenn Sie ein Anfänger sind, dann nicht akzeptieren Sie einen Bonus.

3. Erlauben Ihren Account-Manager, an Ihrer Stelle zu handeln

mac-1784459_640Niemals, unter keinen Umständen lassen Sie zu, Ihr Konto Manager, an Ihrer Stelle zu handeln. Einige schattige Broker erhalten ihre Account-Manager, Händlern, die es ihnen ermöglichen, Handel mit ihren Platz behaupten, dass auf diese Weise sie gewinnen werden ihnen helfen, zu überzeugen. Dies ist immer ein Betrug. Zunächst müssen Sie verstehen, wie Makler Geld verdienen. Makler machen Geld, wenn Händler verlieren. Also, warum wollen ein Makler-Account-Manager helfen, gewinnen?

In der Regel verwendet wie dies funktioniert ist, dass der Account Manager des Händlers Mindesteinlage auszuführenden Gewinn-Trades, die dann zu den Händler, um danach eine sehr große Einzahlung fördern. Sobald der große Anzahlung eingegangen ist, wird der Account Manager absichtlich die Einzahlung auf ein Verlust-Trade investieren.

Wenn Sie von einem Account Manager angesprochen werden, zum Beispiel von Anyoption, dann sollten Sie alle Informationen parat haben. sind, übernimm die Kontrolle über Ihr Konto und an Ihrer Stelle handeln will, sollte Sie höflich ablehnen. Danach sollten Sie sofort versuchen, alle Ihr Geld abheben, wie der Broker in Frage am ehesten schattig ist.

In diesem Fall jedoch beschuldigen Sie nicht den Broker, schattig, als auf diese Weise können sie aggressiv und versuchen, Sie zu rächen. Sie höflich zu sagen, dass etwas kam und Sie können nicht handeln und wollen Ihr Geld zurück und dann vielleicht manchmal später Sie kehren. Lass sie nicht erkennen, dass Sie herausgefunden, dass sie schattig sind.

4. keine Strategie überhaupt verwenden und nur zufällig zu investieren

Handel mit binäre Optionen ist kein Glücksspiel, aber es werden kann, wie ein Glücksspiel, wenn Sie nach dem Zufallsprinzip ohne jede Strategie dahinter zu investieren. Es gibt verschiedene Strategien für binäre Optionen sowohl für kurzfristige sowie langfristige Positionen. Verwenden Sie immer eine dieser Strategien, sonst, die Sie egal was passiert verlieren.

5. Investieren Sie große Mengen pro Trade, wenn Sie ein Anfänger sind

Wenn Sie ein Anfänger sind, sollten Sie die Finger vom Copy Trading sein lassen. Sehr große Mengen an Geld pro Trade, nie investieren, vor allem, wenn Sie nur eine minimale Einzahlung getätigt haben. Ich sehe oft Händler wie $50 bis $100 pro Trade, Summen zu investieren, die völlig falsch und sehr gefährlich ist.

Gewinnen mit binären Optionen ist eine langfristige Spiel. Wenn Sie eine Gewinn-Verhältnis von 80/100, was, die durch nichts garantiert wird erreichen, dass diese 20 verloren, werden nicht Positionen eins nach dem anderen (wenn auch unwahrscheinlich). Dies bedeutet, dass wenn Sie eine Einzahlung von mindestens $ 200 und dann investierte $50 pro Handel, dann können Sie Ihre Einzahlung in nur 4 Trades verlieren können.

Wenn Sie ein Anfänger und eine Mindesteinlage Händler sind sollten dann Sie bei Brokern, die für diese Berufe bleiben, bis Sie mehr erfahren werden und ermöglichen sehr geringe Investitionen pro Trade wie $5 und $10 registrieren.

Dinge, die, die man immer, bevor Sie handeln tun sollte:

1. Lesen die Broker Geschäftsbedingungen

Dies ist äußerst wichtig, doch fast niemand tut es. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen, zum Beispiel die von IQ Option enthalten alle Informationen, die Sie wissen müssen. Also lesen Sie sie! Über Einzahlungen und Auszahlungen sowie Bonus Reinigungsaufwand müssen.

Stellen Sie $5.000 zu gewinnen und zurückziehen möchten, aber dann finden Sie heraus, Ihre Auszahlung ist storniert werden, weil der Makler T & C heißt es: Sie können nur zurücktreten, nachdem Sie $10.000 vorgenommen. Dies würde saugen, richtig? Sie würden die T & „K im Voraus lesen haben Sie einen Broker gewählt haben könnte, der keinen Beschränkungen.

2. Vergessen Sie nicht zu recherchieren

Die Welt der Broker ist voller schwarze Schafe. Heute können Sie sich bedenkenlos anmelden, morgen werden Sie über den Tisch gezogen. Daher vergessen Sie niemals einen Betrugscheck zu machen und zu überprüfen, ob der gewünschte Broker auch tatsächlich seriös arbeitet.